Neues Windows Phone 8 aus China: Huawei Ascend W3

Nachdem bekannt wurde, dass Microsoft die Handy-Sparte von Nokia kaufen wird, wurden schnell auch Befürchtungen laut, dass andere Hersteller sich von Windows Phone zurückziehen könnten und zukünftig lieber auf ein anderes mobiles Betriebssystem setzen. Doch ganz so schwarz sehen muss man wohl doch nicht, denn Huawei hat kürzlich bereits angekündigt, Windows Phone treu bleiben zu wollen.

Und jetzt machen bereits erste Informationen zum neuen Windows Phone von Huawei die Runde – noch inoffiziell allerdings. Es soll Huawei Ascend W3 heißen und Anfang 2014 auf den Markt kommen. Bis es so weit ist dauert es also schon noch eine ganze Weile. Doch dafür gibt es bereits überraschend viele Details zum Ascend W3 im Netz – wie gesagt, alles noch inoffiziell, aber es hört sich gar nicht so schlecht an.

Huawei Logo

Die chinesische Website WPDang.com will exklusiv vom Huawei Ascend W3 erfahren haben. Optisch soll das Windows Phone irgendwo zwischen dem Huawei Ascend D2 und dem Ascend P6 liegen und von der technischen Ausstattung her dem Nokia Lumia 925 recht ähnlich sein. Außerdem heißt es, dass das Ascend W3 recht schlank werden und einen Rahmen aus Metall bekommen soll. Mit an Bord soll auch LTE sein. Zum Prozessor und zur Größe ist nichts bekannt, man darf aber wohl davon ausgehen, dass ein stärkerer Chip als beim Vorgänger zum Einsatz kommen wird und dass auch das Display etwas größer ausfallen dürfte. Das würde bedeuten, dass ein mit mehr als 1 GHz getakteter Dualcore-Prozessor sowie ein Display mit mehr als 4 Zoll Diagonale beim Huawei Ascend W3 zum Einsatz kommen würden.

Auf der Consumer Electronics Show im Januar 2014 (CES) soll Huawei das neue Windows Phone vorstellen, danach soll es zunächst in China, später auch in anderen Märkten erhältlich sein. Das Huawei Ascend W3 soll gleich mit Windows Phone 8.1 auf den Markt kommen.

Schreibe einen Kommentar