HTC HD7 und Windows Phone 7 im Alltag – Teil 1

Seit nun über fünf Tagen ist das HD7 von HTC mein täglicher Begleiter. Die hauptsächlichen Dinge die es für mich bestreiten muss sind eMail, Kalender, Kontakte, mobiles Surfen, Wecker, Twitter, Facebook, RSS Reader sowie Kamera. Das sind die Dinge die ich jeden Tag mehrmals damit bestreite, ob nun Zuhause, im Büro, unterwegs oder in der Kneipe.

htchd7

eMail:
Der eMail Client ist hierbei echt nett gestaltet, eMails können zudem gekennzeichnet oder als Dringend markiert werden, durch die typische Panorama Übersicht kann man die schon erwähnte Übersicht nicht verlieren. Natürlich fehlt mir selbst das labeln der eMails, immerhin liest der eMail-Client aber alle Labels als Ordner und die Mails lassen sich dahin auch verschieben. Viel gibt es zudem eigentlich nicht zu erwähnen, der Client funktioniert und tut das was er soll, ich selbst habe da keine hohen Ansprüche. Die Einbindung des GMail Accounts hat wie gesagt problemlos funktioniert.

Kalender:
Der Kalender gefällt mir am besten. Selten hab ich so gern in den Kalender geschaut, er ist übersichtlich, ein Termin lässt sich schnell anlegen, man kann die Farben für jeden zu synchronisierenden Account festlegen und dadurch auch hier die Übersicht nicht verlieren. Wer also beispielsweise Privat seinen GMail Account für den Kalender nutzt und beruflich einen anderen kann diese farblich unterscheiden und verpasst keinen Termin mehr. Im Livetile sowie auf dem Entsperrbildschirm wird immer der nächste Termin angezeigt, ich würde mir wünschen das man hier selbst entscheiden kann, wie viel Termine angezeigt werden, die nächsten zwei oder drei fände ich praktischer.

Kontakte:
Die Kontakte sind ebenfalls sehr nett gestaltet. Neben den acht zuletzt verwendeten Kontakten gibt es in der Panorama Übersicht natürlich noch eine Listenansicht aller Kontakte in der ich nach Name und Buchstabe meine Kontakte durchsuchen kann. Der Bereich Neuigkeiten zeigt die letzten Postings meiner Facebook und Windows Live Kontakte an. Leider lassen sich Kontakte bisher in keiner Weise per eMail oder ähnlich weiterleiten, das wird hoffentlich nachgereicht.

Mobiles Surfen:
Der mobile Internet Explorer macht wie erwartet spaß. Allerdings erwartet man das nur wenn man auf dem PC sich den neuen Internet Explorer 9 zu Gemüte geführt hat. Wenn man vorher nur mal den IE7 oder IE8 probiert hat und das alte lahme Ding auf Windows Mobile kennt, hat man niedrige Erwartungen. Aber egal ob die Erwartung hoch oder niedrig ausfällt, der Browser überrascht und überzeugt durch verdammt gute Performance und Geschwindigkeit, hier kann sich selbst der iOS Safari verstecken. Leider fehlen aber bisher solche Dinge wie das festlegen einer Startseite oder das speichern von Passwörtern in Login Bereichen. Wenn man zudem die Adressleiste als Suche benutzt, werden Suchergebnisse bei Yahoo! angezeigt, was das soll kann und will ich nicht verstehen.

Twitter, Facebook und RSS Reader:
Ein großer privater sowie teilweise beruflicher Aspekt sind für die meisten inzwischen die Netzwerke Facebook und Twitter. Wie oben erwähnt wird Facebook wunderbar mit in das System über die Kontakte eingebunden, zudem versteht sich WP7 auch hervorragend darin die Telefonkontakte mit dem den Facebookkontakten zu verknüpfen. Was fehlt sind eine Art Push-Benachrichtigungen für die Facebook Benachrichtigungen wenn jemand einen Status kommentiert hat oder man eine private Nachricht und ähnliches bei Facebook bekommen hat. Auch eine Twitter-Integration hätte ich mir gewünscht, bis dato muss für Twitter aber die offizielle App genutzt werden oder Drittanbieter wie Seesmic. Auch ein RSS Reader ist bisher leider nicht im System vorhanden, auch hier muss man auf externe Apps zugreifen, da ist vor allem Flux zu empfehlen.

Kamera:
Viele Funktionen bieten der Foto- und Videomodus leider nicht. Bis auf ein paar Szenen wie Portrait, Landscape oder Effekte wie S/W und Sepia gibt es hier nicht viel einzustellen. Der fortlaufende Autofokus in der Videoaufnahme des HD7 ist zudem allerdings unheimlich praktisch und funktioniert sehr gut, ich schätze das diese Funktion wohl bei allen WP7 Geräten derzeit verfügbar ist?! Ein Negativpunkt ist, getätigte Einstellungen bleiben nicht gespeichert, so zeichnet die Kamera im Videomodus standard im VGA Modus auf, stell ich auf 720p, schließe die Kamera und öffne sie wieder, so ist alles wieder auf den alten Einstellungen. Absolut nervig.

Ein gesamtes Fazit folgt dann natürlich in weiteren Teilen des Tests, für Fragen findet ihr wie immer weiter unten die Kommentarfunktion.

-> Aktuelle Windows Phone 7 Smartphones

8 Gedanken zu “HTC HD7 und Windows Phone 7 im Alltag – Teil 1”

  1. Ich bastel momentan an einer WP7 App
    das Problem: man kann nicht auf die Tiles zugreifen (es sei denn par Cloud) bei meiner App macht dies aber keinen Sinn und so kann ich leider keinen App-Status in der Kachel anzeigen = GROSSER MIST
    hier muss Mikroweischei unbedingt nachbessern!

  2. Wenn du O2 meinst: das ist Sauerstoff 😉 (nur so am Rande)

    Also ich bin auch echt begeistert von meinem neuen HD7. Hab mir letzte Woche das letzte im Laden geholt. 🙂 was mir bisher fehlt ist eine vernünftige YouTube app, die nicht nur ein begrenztes Angebot von Videos anzeigt. Ansonsten bin ich erst mal wunschlos glücklich 🙂

  3. habe mir heute auch ein HD7 geholt…. Das GUI ist schön und läuft flüssig, da bin ich vollkommen zufrieden… aber ich musste leider auch gleich feststellen, dass WP7 für mich nicht gerade nutzbar ist.

    1. Es werden alle meine Windows Live Kontakte unter People eingebunden… das ist für mich sehr schlecht, da ich von den meisten gar keine Tel. nummer habe. Ausblenden kann ich sie auch nicht. Der Übersicht schadet es also auch.
    2. Irgendwie sind alle Apps teuer im Marketplace… für das Blick app zahlt man ja schon 4 CHF… Es wenige offizielle Apps (engadget, 20min, etc.). Bei Android sind die aber gratis… wieso??
    3. Man kann beim Klingelton nicht ein eigenes Lied auswählen? Was soll der Mist?! Das konnte ich doch schon vor Jahren mit meinem Nokia Handy…
    Das gleiche gilt für den Wecker. Ich benutze schon seit langer Zeit mein Handy als Wecker und möchte ich zu etwas guter musik geweckt werden…
    4. Es gibt keine anderen Browser als den IE? Das ist ziemlich mickrig…
    5. Das Facebook App ist echt lahm (laggt), liegt zwar warscheinlich nicht an MS aber trotzdem
    6. Eine gute Twittereinbindung fehlt auch… (brauche ich aber zum Glück nicht viel)

    Mein erster Eindruck also: Sieht schön aus, bedarf aber noch VIELER Verbesserungen!

Schreibe einen Kommentar