Kommt ein Facebook-Phone mit Windows Phone?

Die mobile Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook nimmt immer stärker zu. Daher ist das Interesse von Facebook natürlich groß, möglichst tief im Betriebssystem eines Smartphones verankert zu sein. Gerüchte um ein eigenes Facebook-Smartphone gab es immer mal wieder, HTC hat mit dem ChaCha und dem Salsa auch schon etwas in diese Richtung auf den Markt gebracht. Jetzt werden jedoch Gerüchte laut, dass Microsoft eine enge Kooperation mit dem größten sozialen Netzwerk anstrebt, um ein Facebook-Phone auf Basis von Windows Phone auf den Markt zu bringen.

Zwar wurde auch schon gemunkelt, dass Facebook für das eigene Smartphone eine stark angepasste Version von Android verwenden wolle, doch andererseits ist Google der größte Konkurrent und will natürlich auch gerne die eigenen Dienste wie Google+ pushen. Mit einem Windows Phone könnte Facebook auf ein Betriebssystem zurückgreifen, in das das soziale Netzwerk ohnehin schon stark integriert ist und an dem man keine großartigen Veränderungen vornehmen müsste.

Wie viel an diesen Gerüchten dran ist und wie weit man in der Planung und Entwicklung eines eigenen Facebook-Phones schon ist, ist völlig offen. Denn weder Microsoft noch Facebook haben sich bislang dazu geäußert. Vor einigen Wochen gab es ebenfalls Gerüchte dazu, dass Facebook eine Zusammenarbeit mit HTC plant – die Taiwanesen hätten ja durch das HTC ChaCha und das HTC Salsa auch schon eine gewisse Erfahrung.

Für Facebook hätte eine Kooperation mit Microsoft den Vorteil, dass man weniger abhängig von Konkurrent Google wäre. Und bei Microsoft erhofft man sich mit einem solchen Smartphone natürlich einen Aufschwung für das eigene Betriebssystem, mehr Nutzer und positive Effekte für eigene Dienste wie beispielsweise die Suchmaschine Bing.

Schreibe einen Kommentar