Neues Windows Phone von Sony in Arbeit?

Das neue Jahr startet mit guten Nachrichten für Windows Phone Fans. Medienberichten zufolge verhandelt Microsoft derzeit mit Sony über ein neues Windows Phone der Japaner. Bislang war Sony auf Android-Geräte festgelegt und hat damit vor allem im letzten Jahr recht ansehnliche Erfolge gefeiert.

Windows Phone wird oft dafür kritisiert, dass es zu wenig Auswahl an Smartphones gibt. Zwar kamen im letzten Jahr eine ganze Reihe an neuen Windows Phone 8 Modellen auf den Markt, doch die meisten davon stammen eben von Nokia. Und auch wenn die Windows Phones der Finnen gut sind, für den Nutzer ist die Auswahl im Vergleich zu Android sehr gering – wem Nokia nicht zusagt, der hat kaum Alternativen. Jetzt berichtet der Blog The Informant unter Berufung auf mit der Materie vertraute Quellen, dass man bei Sony darüber nachdenkt, Mitte 2014 ein Windows Phone auf den Markt zu bringen.

Sony-Logo

Noch sollte man dieses Gerücht nicht überbewerten, denn es gibt bislang keine Stellungnahmen von offizieller Seite. Für Windows Phone wäre Sony aber ein durchaus interessanter Partner, denn mit den Android-Devices aus den letzten beiden Jahren konnte der japanische Elektronik-Konzern überzeugen. Während Sony-Ericsson noch zu stark hinter der Konkurrenz wie Samsung oder HTC hinterher hinkte, gelang es Sony nach der Trennung immer wieder, interessante Modelle auf den Markt zu bringen, die sowohl im High End-Bereich als auch in der Einsteiger- und Mittelklasse gut mit Klassenprimus Samsung mithalten konnten. Ein Windows Phone 8 von Sony wäre eine echte Bereicherung für Microsofts mobiles Betriebssystem.

Neben Sony soll Microsoft derzeit auch nach weiteren möglichen Partnern Ausschau halten, um das Windows Phone Portfolio auszubauen. Laut The Informant ist ZTE einer dieser Hersteller. Die Chinesen haben sich in den letzten Monaten vom Billig-Produzent ebenfalls zu einem ernstzunehmenden Konkurrent für die Großen in der Mobilfunk-Welt gemausert. Auch ZTE wäre ein Gewinn für Windows Phone, schon allein deswegen, weil es den Markt weiter diversifizieren würde. Wir sind auf jeden Fall gespannt, was 2014 für Windows Phone bringen wird.

Schreibe einen Kommentar