Nokia hält 90 Prozent des Windows Phone Marktanteils

Bevor demnächst das letzte Stündchen fürs Nokias Handy-Sparte geschlagen hat, gibt es noch einmal eine durchaus positive Meldung – zumindest für den finnischen Handy-Hersteller. Nokia hält einen Marktanteil von 90 Prozent bei Windows Phone 8. Das berichten die Marktforscher von AdDuplex.

Damit dominiert Nokia den Windows Phone Markt deutlich – erwähnenswert ist ansonsten höchstens noch HTC mit einem Marktanteil von sieben Prozent. Samsung und Huawei kommen 1,8 bzw. 1,3 Prozent – ein verschwindend geringer Marktanteil also. Allerdings muss man zumindest bei HTC und Samsung auch in Betracht ziehen, dass beide Hersteller sich vorwiegend auf ihre Android-Smartphones konzentrieren und Windows Phone höchstens als zweites Standbein sehen. Und auch Huawei hat in diesem Jahr einige Android Smartphones auf den Markt gebracht, Windows Phone damit also auch nicht die volle Aufmerksamkeit gewidmet.

Nokia Logo

Den größten Erfolg unter den Windows Phones hat dabei das Nokia Lumia 520 erreicht, das alleine bereits auf einen Marktanteil von fast 30 Prozent kommt. Weit dahinter – aber immer noch mit guten Ergebnissen für nur ein Smartphone-Modell – finden sich das Nokia Lumia 920 mit 8,8 Prozent und das Nokia Lumia 620 mit 8,6 Prozent. Damit hat sowohl das Lumia 920 als auch das Lumia 620 alleine schon einen höheren Marktanteil als alle HTC Windows Phones zusammen.

In diesem Zusammenhang wird die Entwicklung von Windows Phone nach der Übernahme von Nokias Handy-Sparte durch Microsoft noch einmal viel interessanter, zumal aktuell ja noch nicht bekannt ist, wie es mit den Nokia Smartphones weitergehen wird.

Schreibe einen Kommentar