Nokia Lumia 710: Ab sofort im Handel erhältlich

Gute Nachrichten für all diejenigen, die ihre Fühler nach einem der ersten Nokia-Smartphones mit Microsofts mobilem Betriebssystem Windows Phone warten: Wie der finnische Hersteller in einer Pressemitteilung bekannt gab, ist das Nokia Lumia 710 ab sofort im Handel erhältlich.

Das Nokia Lumia 710 ist bei den einschlägigen Händlern sowie bei den Providern Deutsche Telekom, Vodafone, Telefonica O2 und mobilcom-debitel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 319,- Euro. In Schwarz und Weiß ist das Nokia Lumia 710 zu haben, dazu gibt es verschieden farbige Wechselcover, beispielsweise in Fuchsia, Cyan oder Gelb.

Nokia Lumia 710

Ein 1,4 GHz starker Snapdragon Prozessor vor Qualcomm treibt das Nokia Lumia 710 an, dazu gibt’s 512 MB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher liegt bei 8 GB und ist nicht erweiterbar. An der Rückseite des Lumia 710 ist eine 5 MP Kamera angebracht, die auch Videos in HD-Qualität aufnimmt. Frontkamera hat es keine.

Das zweite Nokia-Smartphone mit Microsofts mobilem Betriebssystem kommt mit Windows Phone 7.5 Mango auf den Markt. Das Display des Nokia Lumia 710 misst 3,7 Zoll in der Diagonale und löst mit 800 x 400 Pixeln, wie bei Windows Phone üblich, auf. Soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter sind tief ins Nokia Lumia 710 integriert, mit nur einem Klick kann man beispielsweise Fotos bei Facebook hochladen.

Nokia hat außerdem zwei Nokia-spezifische Anwendungen beim Lumia 710 integriert: Mit Nokia Maps wird das Smartphone ganz einfach zu einem vollwertigen Navigationsgerät. Nokia Music erlaubt beispielsweise über die Anwendung „Konzerte“ die Suche nach Live-Musik in der eigenen Region oder den Kauf von Tickets.

Schreibe einen Kommentar