Nokia Lumia 900 offiziell vorgestellt

Mit dem Nokia Lumia 900 hat der finnische Handy-Hersteller jetzt das Nokia-Smartphone mit Microsofts mobilem Betriebssystem Windows Phone vorgestellt. Das Lumia 900 rundet das Portfolio ab oberen Ende ab. Mit der offiziellen Vorstellung wurden nun die Gerüchte bestätigt, die schon eine ganze Weile kursierten.

Das Nokia Lumia 900 wird deutlich größer als die beiden anderen Windows Phones des finnischen Herstellers. 4,3 Zoll misst die Diagonale des ClearBlack AMOLED Displays aus kratzfestem Gorilla Glas. Es löst mit 480 x 800 Pixeln auf.

Der  Motor des Nokia Lumia 900 ist ein 1,4 GHz starker Singlecore-Prozessor aus dem Hause Qualcomm. Dazu gibt’s 16 GB internen Speicher, der wie immer unter Windows Phone nicht erweiterbar sein wird. Als Betriebssystem kommt Windows Phone 7.5 Mango zum Einsatz. An der Rückseite des Lumia 900 befindet sich eine 8 MP Kamera mit LED-Blitz, die auch Videos mit 720p aufnimmt. Die Frontkamera für Videotelefonie löst mit 1,3 MP auf.

Nokia Lumia 900

Das Nokia Lumia 900 ist das erste Nokia-Smartphone, das auch den neuen, schnellen Mobilfunkstandard LTE unterstützt. Ebenfalls mit an Bord sind WLAN, HSPA, Bluetooth 2.1, einen 3,5mm Klinkenbuchse und ein USB-Anschluss. Der 1.840 mAh starke Akku soll für bis zu 7 Stunden Gesprächszeit sorgen.

Das Nokia Lumia 900 wird vorerst exklusiv in den USA beim Netzbetreiber AT&T auf den Markt kommen. Ein genaues Datum ist jedoch noch nicht bekannt, ebenso wenig, ob es nach Europa kommen wird und wenn ja, wann.  Das Nokia Lumia 900 wird in den Farben schwarz und cyan erhältlich sein und gehört damit zu den Smartphones, die etwas Farbe in den Markt bringen.

Schreibe einen Kommentar