SMS legt Windows Phone 7 lahm

Es ist nur eine kleine SMS, aber sie kann ein Smartphone mit Microsofts mobilem Betriebssystem Windows Phone 7.5 Mango mal eben lahmlegen. Wie die Website WinRumors berichtet, kann eine bestimmte Zeichenfolge in einer SMS den Messaging Hub einfrieren lassen. Auch ein Neustart des Smartphones zeigt keinerlei Wirkung.

Nur durch komplettes Zurücksetzen auf Werkseinstellungen kann das Gerät wieder funktionsfähig gemacht werden. Windows 7.5 Mango scheint einen ernsthaften SMS Bug zu haben. Auch als Chat-Nachricht oder über den Windows Live Messenger kann diese bestimmte Zeichenfolge Schaden anrichten.

Windows Phone Logo Neu

Besonders schlimm wird es laut Winrumors dann, wenn der Kontakt, der den Schadcode sendet als Live Tile auf der Startseite des Windows Phones festgelegt ist. Dann gibt es nur eine einzige Chance, das Smartphone noch zu retten. Beim Neustart muss man ganz schnell die Kachel mit dem entsprechenden Kontakt von der Startseite entfernen. Schafft man dies nicht, ist das Smartphone unbrauchbar.

Auch wenn der SMS Bug auf den ersten Blick harmlos erscheint, ganz so ungefährlich ist er nicht. Denn selbst wenn man das Windows Phone „nur“ auf die Werkseinstellungen zurücksetzen muss sind alle Einstellungen und Nachrichten weg. Es empfiehlt sich also, eher einmal zu oft ein 100% Back Up via Zune zu machen. Zwar arbeitet Microsoft lauf Winrumors bereits an einer Lösung für das Problem, dennoch kann es natürlich ein paar Tage dauern, bis ein Update tatsächlich verfügbar ist.

Schreibe einen Kommentar