Tethering für Nokia Lumia 800 und Lumia 710 – Update

Tethering ist für viele eines der wichtigsten Features eines Smartphones. Dabei wird die mobile Internet-Verbindung des Smartphones genutzt, um andere Geräte wie zum Beispiel einen Laptop, PC oder ein Tablet ins Internet zu bringen. Die Nokia-Modelle Lumia 710 und Lumia 800unterstützen Tethering bislang nicht und lassen sich auch nicht als mobiler Hotspot nutzen, doch das soll bald anders werden.

Windows Phone unterstützt seit dem Mango Update Tethering, davor war es mit Smartphones mit Microsofts mobilem Betriebssystem generell nicht möglich, das Smartphone als Modem oder mobilen Hotspot zu verwenden. Doch hier haben die Redmonder erkannt, dass dies eine nicht unwichtige Funktion für die Nutzer ist und die fehlende Tethering-Option für viele Nutzer ein K.O.-Kriterium darstellt.

Nokia Lumia 800

Jetzt bestätigte ein Nokia-Sprecher gegenüber Chip Online, dass das Nokia Lumia 710 und das Nokia Lumia 800 die Tethering-Funktion schon bald über ein Update bekommen werden und dann auch als mobiler Hotspot genutzt werden können. Das Nokia Lumia 900 und das Nokia Lumia 610 sollen schon am Werk Tethering beherrschen.

Wann genau das Update für das Lumia 710 und das Lumia 800 auf die Geräte kommt, ist hingegen noch nicht bekannt. Nokia erklärte bislang nur, dass die Funktion kommt und mit einem der kommenden Updates via Zune auf die Geräte aufgespielt werden kann. Allerdings kommt es beim Tethering nicht nur darauf an, dass das Gerät die Funktion unterstützt, sondern auch auf einen entsprechenden Mobilfunk-Vertrag. Nicht in jedem Tarif ist Tethering erlaubt, vor allem die günstigeren Tarife haben es oft nicht mit eingeschlossen.

Schreibe einen Kommentar