Windows Phone 7 – Outlook Kontakte und Termine synchronisieren

Windows Phone 7 – Outlook Kontakte und Termine synchronisieren

Manchmal ist es ein Graus: Man ist unterwegs und will kurz einen Termin checken. Der ist aber im Kalender von Outlook gespeichert, man hat also nur vom PC aus Zugriff darauf. Oder man hat das Handy vergessen, ist im Büro und will jemanden anrufen – blöd, wenn man die Nummer nicht auswendig weiß. Wie also kommen meine Kontakte und Termine von Outlook auf mein Windows Phone 7-Smartphone?

Das geht über Windows Live Hotmail. Dazu benötigt man den Hotmail Outlook Connector, den es in einer 32-bit-Version und in einer 64-bit-Version gibt. Diesen einfach herunterladen (Outlook vorher beenden) und installieren.

Unter Outlook 2010 wählt man dann Datei/Konto hinzufügen und die manuelle Konfiguration. Im Fenster Dienst auswählen wählt man Andere und klickt dann auf Microsoft Outlook Hotmail Connector. Nun öffnet sich ein Fenster, in das man seinen Vor- und Nachnamen sowie die Live ID-Daten einträgt – und schon ist man fertig.

Unter Outlook 2007 und 2003 geht man im Reiter Extras auf Kontoeinstellungen und wählt „neu“ aus. Auch hier klickt man manuell installieren und Andere Microsoft Outlook Hotmail Connector. Im Fenster, das sich dann öffnet, gibt man Vor- und Nachnamen und die Windows Live ID ein – voilá!

Nun muss man nur noch – bei allen Office-Versionen – die entsprechenden Kontakte und Termine aus dem lokalen Outlook in das Livekonto kopieren. Das geht am einfachsten mit den Shortcuts Strg + A für alles markieren, Strg + C für kopieren und dann im Ordner von Outlook Live mit Strg + V einfügen.

Nimmt man jetzt Änderungen auf dem Smartphone, im OutlookLive-Ordner oder auf www.live.de vor, werden diese Änderungen automatisch synchronisiert. Änderungen im lokalen Outlook werden nicht synchronisiert, am besten arbeitet man also nur mit OutlookLive, dann hat man die Daten alle in der Cloud und immer aktuell.

1 Gedanke zu “Windows Phone 7 – Outlook Kontakte und Termine synchronisieren

Schreibe einen Kommentar