Windows Phone 8 Apollo – Vorstellung am 20. Juni

Der Juni ist ein heißer Monat in Sachen Smartphones, mobile Betriebssysteme und dergleichen. Denn zwischen Apples World Wide Developers Conference (WWDC) und Googles Entwickler-Konferenz I/O 2012 findet auch der Microsoft Developer Summit statt. Am ersten der beiden Tage der Entwickler-Konferenz, am 20. Juni 2012, lädt der Konzern aus Redmond nach San Francisco ein, um Ausblicke auf und Einblicke in das kommende Mobil-Betriebssystem Windows Phone 8 Apollo zu geben.

Man darf wohl damit rechnen, dass Microsoft in gut zwei Wochen detaillierte Informationen zu Windows Phone 8 bekannt geben wird, sodass die Entwickler sich darauf einstellen können und wissen, was auf sie zukommt. Bis zur finalen Version von Windows Phone 8, die irgendwann Richtung Ende des Jahres erwartet wird, ist es dann noch ein bisschen hin. Das legt die Vermutung nahe, dass die Änderungen an Microsofts mobilem Betriebssystem recht gravierend sein dürften.

Windows 8 Smartphone

Die lange Zeitspanne zwischen Vorstellung und Veröffentlichung von Windows Phone 8 gäbe den Entwicklern ausreichend Zeit, um sich auf die Neuerungen einzustellen und auch, um bereits bestehende Anwendungen entsprechend anzupassen, beispielsweise für größere Displays, stärkere Prozessoren und weitere Einzelheiten, die es bestimmt unter Windows Phone 8 geben wird.

Noch sind viele Fragen, die die kommende Windows Phone-Version betreffen offen. Die größte dieser Fragen ist wohl die nach der Abwärtskompatibilität, denn immer wieder gab es Gerüchte, dass Windows Phone 8 nicht für ältere Smartphones geeignet sei oder dass überhaupt nur die Smartphones, die nach der Vorstellung von Apollo auf den Markt kommen mit Windows Phone 8 ausgestattet werden. Für all diejenigen, die in San Francisco nicht dabei sein können wird es auch einen Live-Stream zur Veranstaltung geben.

Schreibe einen Kommentar