Windows Phone Marketplace knackt 70.000er Marke – 300 Apps pro Tag

Der Windows Phone Marketplace wächst kontinuierlich. 70.000 Apps stehen den Nutzern von Windows Phones jetzt zur Verfügung, die 70.000er-Marke war ein weiterer Meilenstein für den Marketplace. Darüber dürfen sich natürlich vor allem die Nutzer, aber auch Hersteller wie Nokia und Microsoft selbst freuen, denn mit der Anzahl der Apps steigt natürlich auch die Attraktivität des Marketplace und damit des ganzen Betriebssystems.

Im November 2011 wurde die Marke von 40.000 Apps geknackt, im Dezember folgten die 50.000 und im Januar waren es schon 60.000 Apps, die im Windows Phone Marketplace zum Download bereit standen. Die magische Marke von 100.000 Apps dürfte mit großer Wahrscheinlichkeit noch vor dem Start von Windows Phone 8 Apollo überschritten werden.

Derzeit gibt es ca. 300 neue Apps pro Tag. Über 100.000 Entwickler sind für Windows Phone registriert. Wenn demnächst der Windows Phone Marketplace auch in China an den Start geht, so gibt es dafür bereits rund 2.500 landesspezifische Apps. In 28 Ländern gibt es den Windows Phone Marketplace bereits, Microsoft will in diesem Jahr in weiteren Märkten an den Start gehen und die Anzahl auf 63 Märkte ausweiten.

Die Art der Apps, die im Windows Phone Marketplace zu finden ist, ist breit gefächert, von der Business-Anwendung bis zum Spiel. 58 Prozent aller Apps sind kostenlos, 29 Prozent kostenpflichtig. Weitere 14 Prozent haben eine kostenlose Testphase, während der man die App ausprobieren und sich dann entscheiden kann, ob man sie kaufen möchte.

Schreibe einen Kommentar