Windows Phone mit nahezu gleichem Wachstum wie Android (in den USA)

Es sind zwar nur die Zahlen für die USA, doch die zeigen, dass es aufwärts geht mit Windows Phone. Erstmals hat Microsofts mobiles Betriebssystem fast das gleiche Wachstum erreicht wie Android.

Das geht aus einer Statistik der Marktforscher von ComScore hervor, die herausfanden, dass Windows Phone im Januar 2013 fast genauso viele neue Nutzer hinzugewinnen konnte wie Android. Etwas abgeschwächt wird dieses tolle Ergebnis vielleicht noch, wenn man bedenkt, dass Android eben auch schon entsprechend hohe Marktanteile hat, was bei Windows Phone noch fehlt, trotzdem sind diese Zahlen überaus erfreulich für Microsoft und die Hersteller von Windows Phones.

Windows Phone Android Logo

Wenn man bedenkt, dass Windows Phone noch im Oktober 2012 Einbußen bei den Zahlen der neuen Nutzer hinnehmen musste, dann ist das eine durchaus positive Entwicklung. Rund vier Millionen Nutzer hat Windows Phone derzeit in den USA, so ComScore. Das entspricht einem Marktanteil von 3,1 Prozent. Im Vergleich zu iOS und Android ist das immer noch sehr wenig – und sicherlich auch nicht zufriedenstellend für Microsoft. Aber die Tendenz geht nach oben.

Die USA sind für Windows Phone ein wichtiger Markt, obwohl die Marktanteile von Windows Phone in Europa deutlich besser aussehen. Erfolgreich ist Microsofts Mobil-OS vor allem im Polen und in Italien, dort liegen die Marktanteile bei 16,3 Prozent (Polen) und bei 14 Prozent (Italien).

Schreibe einen Kommentar